AGB SK Beratung e.U.

gültig ab 01.12.2017
Wie wir miteinander umgehen wollen.

1 Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge zwischen SK Beratung e.U. und Unternehmen im Sinn des Unternehmergesetzbuches (UGB). Weiters, wenn das zwischen SK Beratung e.U. und der anderen Vertragspartei abgeschlossene Geschäft zum Betrieb des Unternehmens beider Vertragspartner gehört.

 

2 Zahlung / Fälligkeit / Vorleistungspflicht des Auftraggebers

Sofern nicht anders, schriftlich vereinbart: Das vertraglich vereinbarte, einmalige Entgelt ist binnen 7 Tage nach Auftragserteilung zu 50% im Voraus fällig. Die verbleibenden 50% sind vor Fertigstellung (Launch) des Vertragsgegenstandes fällig. Etwaiges, monatliches Entgelt ist für das gesamte Kalenderjahr jeweils im Voraus per Ende des Vorjahres fällig. Der Berechnungszeitraum beginnt mit dem Datum der Auftragserteilung. Monatliche Zahlungen sind jeweils im Voraus fällig.

 

3 Vertragslaufzeit / Kündigung / Zahlungsverzug

  1. Die Laufzeit von Verträgen beträgt 12 Monate ab Vertragsabschluss, wenn nicht anders schriftlich vereinbart. Während der Laufzeit ist der Vertrag für die andere Vertragspartei nur aus wichtigem Grund bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen kündbar. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Ein Kündigungsgrund liegt nicht vor, wenn der Kündigende den Kündigungsgrund zu vertreten hat oder dieser in seiner Risikosphäre liegt, insbesondere stellen Geschäftsaufgabe oder Krankheit keinen wichtigen Grund zur vorzeitigen Vertragskündigung dar.
  2. Der Vertrag verlängert sich über die umseitige Vertragslaufzeit hinaus jeweils um 1 Jahr, wenn er nicht drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird.
  3. Der Anbieter ist nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zu keiner weiteren Leistung verpflichtet. Der Anbieter kann, insbesonders um weitere Kosten zu vermeiden, jegliche Kundendaten und Domains löschen. Sollte es schriftlich nicht anders vereinbart werden, ist der Auftraggeber für die Datensicherung verantwortlich.

 

4 Haftung

  1. Der Auftraggeber ist verantwortlich für sämtliche Inhalte auf seiner Webpräsenz/seines Webshops und dazu verpflichtet, eventuelle Rechtsverstöße zu prüfen. Weiters ist er verpflichtet, alle landesgültigen Vorschriften der Bundesrepublik Österreichs einzuhalten. Der Auftraggeber ist verpflichtet den Auftragnehmer Schad- und Klaglos zu halten. Sollte SK Beratung e.U. aufgrund des Inhalts des Auftraggebers als Dritt- oder Mitstörer in Anspruch genommen werden, ist der Auftraggeber verpflichtet, SK Beratung e.U. alle dadurch entstehenden Kosten zu erstatten. Der Auftraggeber ist weiters dazu verpflichtet, SK Beratung e.U. in jeglicher Weise dabei zu unterstützen, eine derartige Inanspruchnahme abzuwehren.
  2. SK Beratung e.U. haftet für von Ihren Organen oder Beauftragten verursachte Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. SK Beratung e.U. haftet nicht für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, verloren gegangene Daten, Mittelbare- und Folgeschäden sowie Schäden aus Ansprüchen Dritter. Soweit zwingendes Recht dem nicht entgegensteht – ist die Ersatzpflicht seitens SK Beratung e.U. für jedes schadenverursachende Ereignis gegenüber dem einzelnen Geschädigten auf den Betrag von 5% der Vertragssumme, jedoch maximal 15% der Vertragssumme beschränkt.

 

5 Aktualität

Erstellte Websites, Webshops bzw. allgemeine Webauftritte sind jeweils mit den aktuellen, gängigen Browserversionen inkl. 2 vergangener Versionen kompatibel. Der Anbieter behält sich bei Zumutbarkeit das Recht vor, Leistungen zu verbessern, ändern, erweitern oder zu löschen, sollte es dem technischen Fortschritt (zB Browserkompatibilität) oder der Sicherheit dienlich sein. Das Erscheinungsbild. erstellter Webauftritte kann dadurch in Einzelfällen verändert werden.
Updates & Updatesicherheit: Für Web-Applikationen basierend auf CMS Systemen werden regelmäßige Updates angeboten, welche aus Sicherheitsgründen auch installiert werden sollten. Dabei kann es, vor allem, aber nicht ausschließlich, bei der Verwendung von Plugins zu Kompatibilitätsproblemen kommen, für die wir keine Haftung übernehmen können. Aus heutiger Sicht können wir keine zukünftige, uneingeschränkte Funktion nach dem Einspielen von Updates oder bei der Änderung von Server-Settings gewährleisten. Wir empfehlen, Updates immer erst in einer sicheren Umgebung zu testen und danach in der bestehenden Installation einzupflegen. Alternativ dazu bieten wir gerne einen aufpreispflichtigen Update-Service durch uns an.

 

6 Persönliche Daten, Datenschutz

  1. Der Auftraggeber sagt die wahrheitsgemäße und vollständige Übermittlung seiner Daten zu. Er erklärt sich mit der Registrierung der Daten einverstanden. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nur, sollte es zwingend nötig oder vom Auftraggeber ausdrücklich gewünscht sein. (zB Registrierung einer Domain) Der Auftraggeber verpflichtet sich dazu, die Daten aktuell zu halten und den Auftragnehmer bei Änderungen unverzüglich zu informieren. Um Missbrauch zu vermeiden, ist der Auftraggeber verpflichtet, seine Zugangsdaten vertraulich zu behandeln.
  2. Der Auftragnehmer erhebt und verarbeitet unter anderem personenbezogene Daten des Auftraggebers. Dem Auftraggeber ist bewusst, dass alle auf dem Server gespeicherten Inhalte jederzeit vom Auftragnehmer eingesehen werden können. Weiters ist es theoretisch technisch möglich, dass bei der Datenübertragung über das Internet unbefugte Dritte (zB Hacker) Daten einsehen können.

 

7 Gerichtsstand/ Salvatorische Klausel

Der gegenständliche Vertrag unterliegt österreichischem Recht mit Ausnahme der Verweisungsnormen. Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag vereinbaren die Vertragsteile die ausschließliche örtliche Zuständigkeit des jeweils sachlich zuständigen Gerichtes in Wiener Neustadt und verzichten auf einen anderen ordentlichen Gerichtsstand. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, berührt dies die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Die ungültige Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem Willen und dem wirtschaftlichen Zweck des Vertrages am nächsten kommt.

Cookie Einstellungen

Wir müssen Sie das fragen... Bitte wählen Sie Ihre Präferenz. (Nummer 1 ist unsere Präferenz.) Hilfe

BITTE AUSWÄHLEN UM FORTZUSETZEN

Ihre Einstellung wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Wir verwenden Cookies - wenn wir dürfen. Dürfen wir?

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking und Analytics Cookies.
  • Nur First-Party Cookies:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Cookies verbieten:
    Es werden keine Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Einstellung hier ändern: Datenschutzerklärung - Cookie-Richtlinie. Impressum

Zurück