Online-Outsourcing

Der optimale Webauftritt sowie die digitale Erreichbarkeit sind das A und O in der heutigen Zeit, und die Ansprüche daran wachsen beständig. Auch kleine und mittelgroße Unternehmen sollten mit ihren Angeboten online vertreten sein, um ihre Präsenz auf dem Markt sowie ihre Wettbewerbsfähigkeit und damit Professionalität zu unterstreichen.

Vielfach fehlt es jedoch an Know How, spielt der Zeitfaktor eine Rolle und/oder reichen die technischen Begabungen der Mitarbeiter für die IT-Materie nicht aus bzw. sind gar nicht vorhanden. In diesen Fällen kann Hilfe von außerhalb, also eine Auslagerung dieses Arbeitsbereichs an Dritte, dem Konzern als eine preiswerte und schnelle Option das Leben massiv erleichtern. Dieses sogenannte Outsourcing minimiert daher zeitliche und finanzielle Ressourcen von Unternehmen, die über keine eigene IT-Abteilung verfügen, und fördert damit ihre Effizienz in der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern.

Was genau ist Online Outsourcing und was bringt es dem Unternehmen?

Beim Online Outsourcing handelt es sich die webbasierte Version von Outsourcing, der Auslagerung der IT-Abteilung an Dritte, die mehr Ahnung von der Materie haben, als der Auftraggeber. Das Unternehmen hat in der Folge mehr zeitliche und finanzielle Ressourcen, um sein Kernbusiness zu stärken und kann seine Mitarbeiter effizient in anderen Bereichen einsetzen. Es bleibt durch die professionelle Betreuung seines Webauftritts zu jeder Zeit digital erreichbar, stärkt seine Präsenz auf dem Markt und unterstreicht seine Wettbewerbsfähigkeit.

Als Beispiele sind hier folgende mögliche Delegierungen von Arbeitsbereichen auf dem IT-Sektor zu nennen: Webdesign, Aktualisierung bzw. Anpassung der Website an neue Dienstleistungen oder Produkte, Suchmaschinenoptimierung, Multimedia-Produktionen und vieles mehr.

Zudem werden vermehrt auch Unternehmensservices ausgelagert, etwa das Verfassen von Artikeln oder Blogs, Recherchetätigkeiten oder Übersetzungsarbeiten.

Aufgrund der ständig steigenden Ansprüche und des Konkurrenzdrucks, gewinnt das Online Outsourcing, dessen sich mittlerweile bereits zahlreiche Unternehmen bedienen, an rasch zunehmender Wichtigkeit auf dem globalen Arbeitsmarkt.

Vorteile von Outsourcing im Überblick:

  • Kosten- und Zeitersparnis
  • technische Optimierung
  • Tools müssen nicht vom Unternehmen erworben werden
  • erweiterte Sicherheit
  • klare Definierung der gesetzlichen Richtlinien
  • Updates, Systempflege
  • gegebenenfalls professionelles Hosting vom Anbieter
  • Einschulung der Mitarbeiten
  • neueste Software
  • optimale Beratung

Mögliche Nachteile:

  • Kontrollverlust, da nicht alle Schritte offengelegt werden bzw. vom Unternahmen nachvollziehbar sein können
  • Haftbarkeit des Unternehmens (bei zum Beispiel Weiterleitung der Daten an unbefugte Personen)

Wie profitiert der Auftraggeber optimal vom Online Outsourcing?

Um Nachteile für den Auftraggeber zu vermeiden, ist die vorzeitige Absicherung von ausschlaggebender Bedeutung.

Die wichtigste Maßnahme beim Outsourcing, damit eine Bereicherung für das Unternehmen entsteht, ist die detaillierte Vorbereitung und Planung der Zusammenarbeit. Alle Richtlinien und Rahmenbedingungen sollten möglichst konkret festgesetzt werden. Im Idealfall treffen beide Seiten eine Übereinkunft mit einem Lasten- (Auftraggeber) und Pflichtenheft (Auftragnehmer). In diesen Schriftstücken werden die Anforderungen konkret und ausführlich erläutert.

Ein weiterer wichtiger Faktor und Voraussetzung für eine reibungslose Zusammenarbeit ist es, sich eine vertrauenswürdige und professionelle IT-Firma auszusuchen, die selbst einen optimalen Webauftritt vorzuweisen hat sowie kunden- und zielorientiert arbeitet. Das ausgewählte Unternehmen sollte darüber hinaus auf zahlreiche Erfahrungen und aussagekräftige Referenzen zurückgreifen können.

Es gibt viele gute Gründe, sich Unterstützung von außerhalb zu holen und als wachstumsorientiertes Unternehmen von der Erfahrung anderer zu profitieren.

Cookie Einstellungen

Wir müssen Sie das fragen... Bitte wählen Sie Ihre Präferenz. (Nummer 1 ist unsere Präferenz.) Hilfe

BITTE AUSWÄHLEN UM FORTZUSETZEN

Ihre Einstellung wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Wir verwenden Cookies - wenn wir dürfen. Dürfen wir?

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking und Analytics Cookies.
  • Nur First-Party Cookies:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Cookies verbieten:
    Es werden keine Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Einstellung hier ändern: Datenschutzerklärung - Cookie-Richtlinie. Impressum

Zurück